Schnellladetechnik für einen reibungslosen Rennverlauf.

Vom 6. bis zum 8.09 2019 fand die achte klimaneutrale Ausgabe der e-cross Germany in Düsseldorf mit 69 Teilnehmern statt. Isoblock – in diesem Jahr vertreten mit insgesamt drei Teams – lieferte sich in einem gut organisierten Rennen einen harten Firmeninternen Wettkampf. Das Team Isoblock Schaltanlagen 3 klebte mit Ihrem Model 3 förmlich an der Stoßstange der Toolgirls Isoblock die mit Ihrem Tesla Model S 85 keine Kilowattstunde verschenkte.

Im Verlauf des letzten Renntages fanden mehrere Wertungsprüfungen in der Düsseldorfer Innenstadt und im Rheinland statt.

Isoblock stellte auch in diesem Jahr wieder kostenfrei Schnellladetechnik zur Verfügung. In Düsseldorf in Rheinufer Nähe wurden drei Schnellladesysteme aufgebaut. Zwei Hypercharger und eine Terra53 Ladesäule stellten insgesamt 350 kW Ladeleistung zur Verfügung. Selten wurde bei einer ähnlichen Veranstaltungen so viel Leistung in Elektromobile geladen.

Isoblock präsentierte ein Schnelladesystem mit 150kW auf dem e-vent der Roadshow für Elektromobilität. Das e-vent zeigte die unterschiedlichsten bereits verfügbaren E-Fahrzeugmodelle, viele Lademöglichkeiten und die Nutzung von PV-Strom.

Die neue, plattformunabhängige Mikroleitstelle von Isoblock vereinfacht die Visualisierung und Überwachung der Leistungen von Windkraft- und anderen EEG-Anlagen. Sämtliche Funktionen lassen sich hiermit standortunabhängig und bequem in Echtzeit steuern. Das innovative System verbindet die zuverlässige Hardware der Fernwirkkomponenten und einen hochwertigen Schaltschrank mit einer individuell maßgeschneiderten Visualisierung auf der Basis von VisIT.

Isoblock auf der Energiemesse Osnabrück vom 31.-31.3.2019 an der DBU

Auf der diesjährigen Energiemesse in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück vom 30. bis 31.Mai 2019 zeigte Isoblock die Hochleistungsladesäule Hypercharger mit einer Leistung von bis zu 150 kW. Die Hyperchrager macht es möglich Elektromobile in wenigen Minuten für eine Fahrstreckenleistung von bis zu 400 km zu laden. Eine große Zeitersparnis für alle Elektro Mobilisten.

Die Firma Isoblock bedankt sich bei der KGS Schinkel Osnabrück für die freundliche Aufnahme zu den Berufsorientierungstagen die am 02.04.2019 mit einer positiven Bilanz für Schüler, potentielle Bewerber und die Firma Isoblock Schaltanlagen zu Ende gegangen sind.

Die luftisolierte Mittelspannungsschaltanlage SSP 750 von Isoblock

Energie intelligent verteilen – getreu diesem Motto entstanden viele interessante und neue Kontakte auf der elektrotechnik in Dortmund vom 13. bis 15.Februar 2019!

e-CROSS GERMANY 2018: Isoblock macht Ladestationen mobil

Bei der NRW-Etappe der e-CROSS GERMANY Tour 2018 sorgte Isoblock für Mobilität – auch mit mobilen Ladestationen.

Läufer von Isoblock beim Hadnwerkerlauf 2018 in Osnabrück

Handwerk bewegt – wir bewegen uns! Getreu diesem Motto liefen sechs Kollegen der Isoblock Schaltanlagen mit beim Handwerkerlauf am 15.9.2018 in der Osnabrücker Altstadt.

Die Auszubildenden der Firma Isoblock im Gespräch mit Schülern der Dom

Beim mittlerweile 5. Berufsorientierungstag an der Domschule am 05.09.2018 trafen die Auszubildenden wieder auf viele wissbegierige junge Leute.  Die zahlreichen Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern haben gezeigt, wie wertvoll dieser Tag für uns als Ausbildungsbetrieb ist.

Start & Ziel: Gymnasium Bad Iburg • Bielefelder Str. 15 Die Anmeldung und die weiteren Stände befinden sich vor dem Eingang zur Sporthalle Es stehen Duschen und Toiletten in der Halle für die Teilnehmer zur Verfügung Im Zielbereich gibt es für kleines Geld eine kleine Gastronomie mit belegten Brötchen, Würstchen und Kuchen – Kaffee und gekühlte Getränke natürlich auch ;-)

Am Sonntag den 02.09.2018 haben zehn Isoblocker, neben weiteren 600 Fahrern, erfolgreich an der Teutotour, Bad Iburg teilgenommen. Acht Kollegen haben die 25km Strecke erfolgreich gemeistert. Zwei weitere haben sich an 1100 Höhenmetern und 50 Kilometer Wegstrecke versucht.