Schnellladetechnik für einen reibungslosen Rennverlauf.

Vom 6. bis zum 8.09 2019 fand die achte klimaneutrale Ausgabe der e-cross Germany in Düsseldorf mit 69 Teilnehmern statt. Isoblock – in diesem Jahr vertreten mit insgesamt drei Teams – lieferte sich in einem gut organisierten Rennen einen harten Firmeninternen Wettkampf. Das Team Isoblock Schaltanlagen 3 klebte mit Ihrem Model 3 förmlich an der Stoßstange der Toolgirls Isoblock die mit Ihrem Tesla Model S 85 keine Kilowattstunde verschenkte.

Im Verlauf des letzten Renntages fanden mehrere Wertungsprüfungen in der Düsseldorfer Innenstadt und im Rheinland statt.

Isoblock stellte auch in diesem Jahr wieder kostenfrei Schnellladetechnik zur Verfügung. In Düsseldorf in Rheinufer Nähe wurden drei Schnellladesysteme aufgebaut. Zwei Hypercharger und eine Terra53 Ladesäule stellten insgesamt 350 kW Ladeleistung zur Verfügung. Selten wurde bei einer ähnlichen Veranstaltungen so viel Leistung in Elektromobile geladen.