Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Handwerkerlauf Gerrit Schmiemann Isoblock und Azubis

Osnabrücker Altstadt im Zeichen des 7. Handwerkerlaufes

 Osnabrück (-ht-). „Tolle Laufleistungen, ein engagiertes Helferteam, bisweilen uneinsichtige Verkehrsteilnehmer und bis an ihre Grenzen gehende Feuerwehrleute bei durchwachsener Witterung“ prägten den 7. Osnabrücker Handwerkerlauf durch die Altstadt. Auch wenn die ergiebigen Regengüsse vor dem Start am Domhof vielleicht den einen oder anderen von einer Teilnahme abgehalten haben mögen, so tat das einer erfolgreichen Organisation und Abwicklung durch die PR-Gruppe der Kreishandwerkerschaft Osnabrück keinen Abbruch. Immerhin rund 260 Läuferinnen und Läufern bewältigten am offiziellen „Tag des Handwerks“ den recht schwierigen 3,3 Kilometer langen Rundkurs, der teilweise über glitschiges Kopfsteinpflaster führte ein- bzw. dreimal.

Vor dem Start verloste das bewährte Moderatoren-Duo Kai Schaupmann und Fritz Pieper attraktive Preise, die der Sponsor Active Sportshop stiftete. Dann gehörte die Bühne für einige Minuten Patrick Jochmann (Körperfreunde GbR), der das Warm up für die motivierten Läuferinnen und Läufer sehr professionell inszenierte und dabei sehr viel Spaß und gute Laune verbreitete. Dann war es endlich soweit: Pünktlich um 16 Uhr gab Anja Klanke-Luzniack von der PR-Gruppe den Startschuss zum 7. Handwerkerlauf.

Text: Herbert Tiemann